Profolk

... siehe auch:  Mitglieder aktiv

 

PROFOLK-Mitglied Paul Bartsch informiert: CD-RELEASE Konzert -  verschoben auf 2021!

...aus eine E-Mail von Paul:

"Einige von euch hatten sicher unser Halle-Konzert 2020 auf dem Schirm, das am 10. Juli im Objekt 5 über die Bühne gehen und zudem aufgezeichnet werden sollte. Das wird ja nun dank Corona leider nix, denn bei acht Musikern ist keine Abstandsregel auf der Bühne einzuhalten, und für Saxofonisten lautet die aktuelle Vorschrift, einen Publikumsabstand von 10 Metern zu gewährleisten aufgrund der Aerosol-Wolke, die außer dem Ton dabei herauskommt...

Nun gut, das ist nicht zu ändern - das Halle-Konzert von Bartsch & Band wurde auf Freitag, den 2. Juli 2021, verlegt - bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit. Und wir hoffen auf dann bessere Zeiten! Ihr könnt das Datum ja schon mal eintragen...

Aber - und nun kommt die gute Nachricht! - die aktuellen Lockerungen machen Kulturveranstaltungen wieder möglich, wenn auch unter bestimmten Bedingungen. So darf das Objekt 5 ab Juli wieder öffnen - bei maximal drei Musikern auf der Bühne und 30 Gästen im Saal. Dieser Herausforderung wollen wir uns stellen und laden ein zum TroCoKo, dem Trotz-Corona-Konzert 2020, ins Objekt 5, 06114 Halle, Seebener Straße 5. Neben dem Ort bleibt auch das ursprüngliche Datum erhalten: Freitag, 10. Juli 2020, Beginn 20 Uhr!

--
Bartsch&Band immer aktuell unter www.zirkustiger.de

Bartsch alle fragen offen v

***************************************************************************

PROFOLK-Mitglied Thomas Felder : Jubiläumstour - 50 Jahre auf der Bühne
Jan - Dez 2020

Thomas Felder gilt als »Inbegriff eines schwäbischen Dichtersängers«. Nebenbei singt er auch Deutsch und Englisch. Seinen Namen findet man im Biographischen Lexikon der Weltmusik wie in Schul- und Volksliederbüchern.
Als Eulenspiegel unserer Tage jongliert er mit der Sprache auf der Suche nach Hintersinn – ernst und heiter, mit Witz und Ironie. Seine Lieder atmen spirituell-bildreiche Poesie, die Staunen macht, aber auch Raum lässt für eigene Interpretation. Gerade wegen seines herausragenden regionalen Profils wurde er von internationalen Kulturinstituten bis nach Chile engagiert. Es gibt sechzehn Alben von ihm, die fast alle in den Top Ten der Lieder-Bestenliste rangierten; mehrere wurden mit dem Preis der Deutschen Schallplattenkritik ausgezeichnet. Zahlreiche Kleinkunstpreise und zweimal der Sebastian-Blau-Preis wurden ihm im Lauf seiner 48-jährigen Bühnenlaufbahn zugedacht. Seit Anbeginn hat sich Thomas Felder auch in Politik eingemischt. Aus seinem humorvollen Blickwinkel entstanden außergewöhnliche Beiträge, wie niemand sonst sie hätte erfinden können. »Von Wegen«, so heißt sein Programm.  www.thomas-felder.de